Das Vermessungsbüro Reinhardt ist mit Hilfe des vorhandenen Instrumentariums und der in einer Vielzahl von Projekten erworbenen Erfahrungen Experte im Bereich der 3D-Messtechnik und 3D-Processierung. Das eingesetzte terrestrische und photogrammetrische Instrumentarium genügt dabei höchsten ingenieurgeodätischen Aufgabenstellungen – rechnerisch bis in den hundertstel Millimeterbereich.

Es gilt dabei stets der Firmen-Grundsatz: „Ihr Projekt – Individuell, Sicher und Präzise„. Denn jedes Projekt fordert ein eigenes Messkonzept, dass wir individuell auf Grundlage langjähriger, ingenieurgeodätischer Erfahrung passgenau erstellen.

Laserscanning – Ihr Projekt auf den Punkt gebracht

Seit über einem Jahrzehnt – mit Einführung der ersten geodätischen, terrestrischen Laserscanner – arbeitet das Vermessungsbüro Reinhardt innerhalb dieses messtechnischen Bereichs und entwickelt dahinhingehend spazialisierte Registierungsmethoden und Programme. Demtentsprechend liegt nicht nur das messtechnisch notwendige Equipment zur Verfügung, sondern ein über Jahre gewachsenes Know-How garantiert eine erfolgreiche Durchführung Ihres Projektes. Dabei verfügt das Vermessungsbüro Reinhardt über Rechenprozeduren und die nötige Rechenleistung, um auch Projekte mit großen Datenmengen erfolgreich bearbeiten zu können.

Die Einsatzmöglichkeiten kennen dabei fast keine Grenzen:

  • Volumenberechnung von Halden, Tanks oder Innenräumen (z.B. zur Wärmebedarfsrechnung)
  • Ermittlung von Wohnraumflächen bzw. Mietraumflächen (nach der WoflV, DIN 283 bzw. DIN 277)
  • Erzeugung von Schnitten, Querprofilen, etc.
  • Dokumentation der Ist-Situation
  • Detektion von Deformationsprozessen und Monitoring
  • Erstellung von Lichtraumprofilen
  • Störkantenanalyse
  • Leitungsdokumentation
  • Grundlagenerfassung für digitale Geländemodelle
  • 3D-Modellierung und 3D-Simulation

Die gewonnenen Datenmengen werden – sofern von Ihnen gewünscht – für eine weitere Nutzung in einem Freeware-Light-Programm aufgearbeitet. Dieses ermöglicht beispielsweise das Messen von Maßen innerhalb der Punktwolke

Wohnraumermittlung – Schnell. Präzise. Berührungslos.

Das Vermessungsbüro Reinhardt ermittelt Ihnen die Wohnflächen / Mietflächen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben der Wohnflächenverordnung (WoflV)beziehungsweise der Norm DIN 283 und DIN 277. Dabei kann unser terrestrischer Laserscanner als schnelles und präzises Messinstrument berührungslos auf Grundlage des Bestands die Datengrundlage zur Wohnraumermittlung liefern. Die Punktwolke macht’s möglich, dass eine spätere Entnahme von darüber hinausgehenden Maßen möglich wird.

Von der 3D-Punktwolke des terrestrischen Laserscan zum Wohnflächenplan

Lichtraumprofile und Störkantenanalyse – Die Luft macht’s

Sie wollen vor Beginn der Baumaßnahme beziehungsweise vor der Lieferung von Industrieanlagen wissen, ob der vorhandene Raum für dessen Transport und Aufstellung ausreicht?  Das Vermessungsbüro Reinhardt bietet Ihnen dahingehende Lösungen an. Wir ermitteln für den relevanten Bereich Lichtraumprofile und errechnen mittels bestimmter Auswerte- und Simulationsroutinen, ob Ihr Bauteil / Ihre Anlage entsprechend der Abmaße die geplante Position erreichen kann. Gebenfalls simulieren wir Ihnen auch Möglichkeiten der Anpassung des lichten Raums, z.B. durch Verschiebungen von anderen Anlagenteilen (mit Verschiebebeträgen). Als Basis der entwickelten Auswertung und Simulation dienen die 3D-Daten aus der terrestrischen Laserscannermessung.

Photogrammetrie – Den Millimeter als Maßstab

Wenn der Millimeter Anspruch und Maßstab ist, gewinnen die Bildpixel als Messverfahren an Aufmerksamkeit. Mithilfe speziell kalibrierter photogrammetrischer Instrumente und Auswertemethoden lassen sich einzelne Bauteile oder Anlagen dreidimensional mit höchsten Genauigkeitsansprüchen erfassen – rechnerisch im hundertstel Millimeterbereich. Darüber hinaus erlauben photogrammetrische Verfahren Detektionen von herausfordernden Anlagenbereichen, wie beispielsweise die Innenraumvermessung von Wirbelöfen oder die Feststellung der Koaxialität von Drehöfen im laufenden Betrieb.

Innenraumvermessung eines Wirbelofens – Vom Foto zum hochgenauen 3D-Modell

Feststellung der Koaxialität eines Drehöfen im laufenden Betrieb